Wer wird sind und unser Portfolio

Wir Gründer des Bremer-Instituts für angewandte Sozialwissenschaften und Statistik, des BINFASS stellen uns vor

Prof. Roland W. Schulze

Geboren 1950 in Weissenfels/Saale, aufgewachsen in Pirmasens in der Pfalz und in Bremen zur Schule gegangen (Gymn. an der Hermann-Böse-Strasse) und dort habe ich 1972 die allgemeine Hochschulreife mit dem Schwergewicht in „Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ erworben.

Bis 1981 habe ich an der Georg-August-Universität in Göttingen studiert und meine Studien erfolgreich mit Diplom in BWL, Soziologie und Publizistik und Kommunikations-wissenschaften abgeschlossen.

Ausflüge in die Statistik und die Markforschung habe ich schon während und später nach meinem Studium ausgeübt und zwar beim Marktforschungsinstitut SAMPLE in Hamburg. Kenntnisse im Journalismus konnte ich in diversen Presse-Agenturen und bei einigen Print-Magazinen, Rundfunk- und TV-Anstalten sammeln.

1995 hat mich die Universität Kassel gerufen, dort Kommunikationswissenschaften im breiten Stil zu unterrichten. Als Universitätsdozent für den Bereich „visuelle Kommunikation“  und „interdisziplinäre Bereiche“, genauer im Kunstbereich „Visuelle Kommunikation“ habe ich mich für den Ideen-Austausch und die Verständigung zwischen kreativen Künstlern und mathematisch-kreativen Programmierern eingesetzt. Ich bin selbst Programmierer und Künstler und wusste wie unterschiedlich diese Berufsfelder denken und handeln. In Kassel konnte ich die Künstler für die Programmierung und die Halle die Programmierer für die künstlerische Gestaltung u.a. von Internetseiten begeistern. Als Resultat der fächerübergreifenden Ausbildung haben wir spannende Multimedia-Programme und Internetseiten entwickelt, gefüllt sowohl mit anspruchsvollem mathematischen Programmier-Code , als auch mit Bildern und Layouts mit höchster künstlerischer Gestaltung .

Seit 1990 (bis heute) bin ich mit einem kleinen Beratungs- und Software-Unternehmen in Bremen ansässig und meine Kunden kommen aus dem Bereich der KMUs und der StartUp-Szene

Diesen Blog nutze ich mit Jens Emigholz, mit dem mich einige Projekte verbinden, u.a. die „Bremer Geniesser“ und „Picknick-Bremen“. Seit neustem bin ich auch unter die Schriftsteller gegangen und habe meine ersten Bücher erfolgreich veröffentlicht.

Meine Hobbys sind: Restauration von Auto-Veteranen, alten Maschinen und Automaten-Technik, IT-Technik, Foto- und Videografie, Musik und spezielle Musikaufnahmen (binaurale Aufn./Kunstkopf-Stereophonie), Konzerte (Klassik, Jazz, R&B), fliegen im LH-Simulator, Lenkrachen-Fliegen und buggy-kiting.

Jens Emigholz

Ich bin am 10. Juni 1958 in Bremen geboren.

Meine Ausbildung zum Industriekaufmann habe ich bei Continental AG in Hannover abgeschlossen.

Anschliessend habe ich in den USA bei „Goodyear Tire & Rubber Company“ ein Trainee-Jahr verbracht und in Bremen den Marketing-Fachkaufmann an der IHK-Oldenburg abgelegt.

Mein Hobby besteht aus Welt- und Regional- Geschichte des 18. Jhd., weil mich die Zeit der Aufklärung und der vielen Umbrüche interessieren. 1996 übernahm ich die Jens Emigholz GmbH und ersetzte den Reifenhandel durch die Marketing-Agentur.



Große Ideen brauchen oft große Wände zur adäquaten Darstellung

Unser Portfolio:

  • Wir entwickeln Befragungsformulare für die Erfassung von Sozial- und Marktdaten und führen auch diese Interviews und Marktbefragungen selbst durch.
  • Wir werten die Befragungen nach den Kriterien der deskriptiven Statistik und der klassischen Demoskopie aus und entwickelt daraus die ersten Handlungsalternativen und Vorkonzepte.
  • Unsere Marketing-Untersuchungen und Marketing -Konzepte erstellen wir für KMUs und NGOs.
  • Gründer und StartUps beraten wir und bieten Hilfestellung für den Gründungsprozess und den Start des Unternehmens.
  • Wir führen umfangeiche und individuell gestaltete Standort- und Marktuntersuchungen durch, um Basismaterial für Planungen und/oder Umstrukturiereungen zu erarbeiten.
  • Projekt-Kontrollen und Projektleitung, fremd durchgeführter Projekte übernehmen wir gerne für Sie und Ihr Unternehmen.
  • In unserem Seminarzentrum veranstalten wir Vortragsreihen und Workshops, auch mit geladenen Fachexperten und Profis!
  • Über verschiedene Plattformen und Veranstaltungen betreiben wir ein intensives Networking und schaffen es damit, Fachexperten und Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen zu führen.